Grüne Gnocchetti mit geschnittenem Rohschinken und Béchamelsauce

Ein raffiniertes und schmackhaftes Gericht: Entdecken Sie das Rezept für grüne Gnocchetti mit in Streifen geschnittenem Rohschinken.

20 Minuten 4 Benutzer
Ingredients: 
Ingredients List
Für die Béchamelsauce:
200 ml Milch
20 g Mehl
20 g geschmolzene Butter
eine Prise Salz
Für die grünen Gnocchi:
500 g Kartoffeln
300 g Spinat
80 g Mehl
eine Prise Salz
Zitronenschale
Sauce zum Würzen:
40 g Pinienkerne
1 Pkg. Prosciutto Crudo in Petali
350 g Knackerbsen
Natives Olivenöl Extra
Schale einer halben Zitrone
salz
Pfeffer

Das Rezept:

Ein Rezept mit Zutaten der Saison, ein typisches Gericht der italienischen Tradition, das mit vielen kleinen Details zu einem besonderen und originellen Gericht wird. Grüne Gnocchetti, Knackerbsen, in Streifen geschnittener Rohschinken, Pinienkerne und eine leichte Béchamelsauce: Daraus wird ein Mittagessen am Sonntag oder ein Gericht für einen romantischen Anlass gezaubert.

Gnocchetti schmecken Groß und Klein, der in Streifen geschnittene Rohschinken Negroni ist das Highlight dieses Rezepts, das ganz im Zeichen des guten Geschmacks steht. Als erster Schritt zur Zubereitung der grünen Gnocchetti muss der Spinat vorbereitet werden.

 

Spinatblätter waschen und in leicht gesalzenem kochendem Wasser blanchieren. Kartoffeln mit der Schale kochen, bis sie weich sind. Spinat abgießen, gut ausdrücken und sehr fein pürieren. Die gekochten Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Die zerdrückten Kartoffeln auf ein bemehltes Nudelbrett geben, den Spinat hinzufügen und die Masse mit der fein geriebenen Zitronenschale und einer Prise Salz verkneten.

Die Masse nur kurz bearbeiten, um zu verhindern, dass die Gnocchi hart werden. Nun kleine Stücke aus der Masse schneiden und mit den Händen eine dünne Teigrolle formen. Davon kleine Stücke abschneiden und die klassischen Gnocchi formen.

Knackerbsen waschen. In einer beschichteten Pfanne die Pinienkerne anrösten, bis sie leicht knackig sind und beiseitestellen. In derselben Pfanne den in Streifen geschnittenen Rohschinken kurz anbraten, dann ein wenig Öl hinzufügen und die in Rauten geschnittenen Knackerbsen hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ganz nach Belieben ein paar Chilischotenringe hinzufügen. Sobald die Knackerbsen bissfest sind, die Herdplatte ausschalten.

Milch in einem kleinen Kochtopf zum Kochen bringen, Mehl unter ständigem Umrühren hineinrieseln lassen. Die geschmolzene Butter, Salz, Muskatnuss hinzufügen, und sobald sich die Béchamelsauce verdickt, vom Herd nehmen. Die Gnocchetti in reichlich Salzwasser kochen und, sobald sie an die Oberfläche kommen, abschöpfen und mit dem Schinken und den Knackerbsen vermengen. Im Teller anrichten und mit den Pinienkernen und ein wenig Béchamelsauce garnieren.

Verwendete Produkte

  • Prosciutto Crudo Nostrano

Zutaten

Ingredients: 
Ingredients List
Für die Béchamelsauce:
200 ml Milch
20 g Mehl
20 g geschmolzene Butter
eine Prise Salz
Für die grünen Gnocchi:
500 g Kartoffeln
300 g Spinat
80 g Mehl
eine Prise Salz
Zitronenschale
Sauce zum Würzen:
40 g Pinienkerne
1 Pkg. Prosciutto Crudo in Petali
350 g Knackerbsen
Natives Olivenöl Extra
Schale einer halben Zitrone
salz
Pfeffer
Facebook Facebook Facebook Facebook

Rezepte von Negroni

Alle Ideen, Tricks und Geheimnisse, um ein Gericht besonders zu machen.

Rezepte Negroni

Salzige Crêpes mit gekochtem Schinken und Scamorza-Käse

Salzige Crêpes mit gekochtem Schinken und Scamorza-Käse

Bruschetta (geröstete Weißbrotscheibe) mit Feigen, Schinken und Parmesankäse

Bruschetta mit Feigen, Schinken und Parmesankäse

Frittierte Kürbisblüten, mit Scamorza-Käse und gekochtem Schinken gefüllt

Kürbisblüten mit Scamorza-Käse und gekochtem Schinken gefüllt