Kartoffeltörtchen gefüllt mit Schinken und Käse aus der Pfanne

Diese mit Schinken und Käse gefüllten Kartoffeltörtchen sind in 10 min in der Pfanne zubereitet. Hier das Rezept!
Kartoffeltörtchen gefüllt mit Schinken und Käse aus der Pfanne

Das Rezept

Unter den schnellen Rezepten, auf die man zurückgreifen kann, wenn die Zeit einmal wirklich knapp ist, sind sicherlich die Kartoffeltörtchen, gefüllt mit Schinken und Käse, die perfekte Lösung. Normalerweise denkt man bei Rezepten mit Kartoffeln immer an eine lange Vorbereitungszeit, aber hier werden die Kartoffeln roh gerieben! Die Kartoffeltörtchen, die in nur 10 min Kochzeit fertig sind, sind ein beliebtes Rezept für Kinder, die Abwechslung lieben oder eine willkommene Überraschung beim Abendessen in der Familie.  Die Kartoffeltörtchen mit Schinken und Käse sind aber auch ein leckerer Snack für einen Aperitif mit Freunden und für denSonntagsbrunch.

Der Vorteil von diesen Kartoffeltörtchen ist, dass man sie in der Pfanne und nicht im Backofen zubereitet! Und so werden sie gemacht. 

Zubereitung:

Zuerst Kartoffel schälen, dann mit einer groben Reibe reiben. Wenn man das von Hand macht, ist es ein bisschen zeitraubend, aber sobald man den Rhythmus gefunden hat, geht es ganz schnell! Die geriebenen Kartoffeln in eine Schüssel geben, ein wenig Salz, Pfeffer und andere Gewürze hinzufügen. Rosmarin passt sehr gut, aber auch Thymian verleiht dem Gericht eine besondere Note. Alles gut vermengen, um die Gewürze gleichmäßig zu verteilen, dann nach und nach das Mehl, das durch ein engmaschiges Sieb gesiebt wird, hinzufügen. Alles verrühren, bis sich die Masse gut verbindet. Bei diesem Schritt kann auch der elektrische Mixer verwendet werden. 

Sobald die Masse kompakt ist, auf die Arbeitsfläche geben und mit den Händen zu einer Dicke von ca. ½ cm flach ausdrücken. Mit einem Glas oder einem anderen runden Gegenstand kleine kreisförmige Scheiben ausstechen. Die Masse reicht für ca. 16 Scheiben. Auf die Hälfte davon den kleingeschnittenen Schinken und den in Scheiben geschnittenen Fontina-Käse legen. Mit den andere Scheiben bedecken, und die Törtchen mit den Händen festdrücken.  

Nun eine beschichtete Pfanne erhitzen, ein wenig Öl hinzufügen und mit Hilfe von Küchenpapier den Pfannenboden und den Rand gut einfetten. Die Kartoffeltörtchen in die Pfanne geben und zugedeckt 10 min bei schwacher Hitze braten. Die Törtchen wenden, damit sie auf beiden Seiten eine schöne Kruste bekommen. Vor dem Servieren prüfen, ob das Innere des Törtchens weich ist, sonst nochmals wenden und fertig braten. 

Diese Törtchen kann man entweder warm oder ausgekühlt essen, dazu passt ein Salat der Saison. 

15 minuten
4 Personen

Zutaten

- 500 g Kartoffel

- 100 g Kochschinken
- 100 g Fontina-Käse

- 50 g Mehl

- Natives Olivenöl extra 

- Salz

- Pfeffer

Hauptgerichte
de